Gewinnspiel

Kennen Sie den Brauch des Christbaumlobens, der vor allem in Bayern und Baden-Württemberg verbreitet ist? Er findet zwischen 26. Dezember und 6. Januar statt und funktioniert so: Man schaut bei Bekannten vorbei, steuert das Zimmer an, in dem der geschmückte Christbaum steht – und lobt ihn. Je euphorischer, desto besser. Die Gastgeber danken es in Form eines Schnapses oder auch mehreren. Unsere Frage: In welcher Stadt des Allgäus gibt es sogar einen öffentlichen Raum, in dem die Besucher geschmückte Christbäume bewundern dürfen – und auch loben?

a) Kempten
b) Memmingen
c) Sonthofen

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz und die Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO unter ihre-az.de/datenschutz oder Telefon 0831/93063111.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten (Vor-, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Telefonnummer, Email-Adresse, Alter) von der Allgäuer Zeitung (Allgäuer Zeitungsverlag GmbH) gespeichert werden, um über Neuigkeiten zu Verlagsangeboten per Email und Telefon informiert zu werden. Diese Einwilligung kann jederzeit durch Nachricht an den Verlag (Heisinger Str. 14, 87437 Kempten) widerrufen werden.


Einsendeschluss ist der 30. April 2020.

1. Preis:
3 Tage in der exklusiven Ferienwohnung Silberdistel des Gästehauses Dauser in Obermaiselstein. www.gaestehaus-dauser.de

 

2. Preis:
Übernachtung für 2 Personen Halbpension (Kneipp-Guss, Leberwickel, Murmeltierölmassage) im Hotel Sebastianeum Bad Wörishofen. www.sebastianeum.de

 

3. Preis:
Jeweils 3 Gutscheine für ein Whisky-Tasting mit Brennkurs in der Bergwelt Brennerei in Pfaffenhausen-Salgen.
www.bergwelt-brennerei.de